Charley Varrick

Schon bin ich wieder im Jahr 1973, dieses mal ein relativ kultverdächtiger Film des legendären Don Siegel, mit dem ebenso kultigen Walter Mathau und dem in der kürzlichen Walking Tall Rezension schon besprochenen Joe Don Baker. Charley Varrick ist ein genretypischer sogenannter „heist film“ oder ein „caper movie“.

Charley Varrick

Pilot Charley Varrick (Matthau) raubt mit seiner Frau und zwei weiteren Kollegen eine kleine Bank in New Mexico aus. Das ganze läuft nicht ganz glatt, einer der Komplizen, und auch Nadine selbst, überleben den Bankraub leider nicht. Er und sein Kollege Harman können mit der Beute in einen Wohnmobilpark entkommen und erstmal untertauchen. Das Problem ist ein abstruses: Sie erbeuten viel mehr Geld als sie in der Bank aufzufinden vermuteten. Charley schöpft Verdacht. So viel Geld so spontan in einer kleinen Bank, das würde nur die Mafia machen… seine Befürchtung scheint wahr. Die Mafia hat auch schon den „Problemlöser“ Molly (Baker) losgeschickt um sich des Problems anzunehmen…..

Charley Varrick

Der typische Charme der 70er Filme ist ja meist die Schnörkellosigkeit, die Landschaften gepaart mit eher plötzlichen Gewaltausbrüchen, die schleichende Modernisierung der Gesellschaft und aber diese Dosis an Charakteren die ein gewisses wildes oder einzelkämpferisches mitbringen. Charley Varrick ist hier keine Ausnahme, startet und endet er doch in der Landschaft Neumexikos, wartet mit einem kauzigen Hauptcharakter auf und mag mit seiner Story zwischen Bankraub, Mafia und Flucht gar nicht so recht ins Schema zu passen.

Charley Varrick - Joe Don Baker

Matthau ist allerdings nicht unbedingt die beste Besetzung. Zu unscheinbar und wenig präsent ist der gute Mann, da spielt ihn Joe Don Baker am Ende fast schon an die Wand mit seiner Hyperaktivität auf der Leinwand. Dafür passt die super intelligente Story, Don Siegels prima Regie und die wunderbare Atmosphäre. Ein wirklich unterhaltsamer Film. Die BluRay sieht wirklich grandios aus. Da kann zwar der Sound nicht so ganz mithalten, aber zusammen mit der circa einstündigen Doku die ebenso mit der bei ist, gilt dies als ein Kauf-Muss für Fans!

Jetzt bei Amazon.de kaufen

Die BluRay wurde uns von Koch Media freundlicherweise bereit gestellt.

Pin on PinterestShare on StumbleUponTweet about this on TwitterShare on Google+Share on Facebook

Sebastian

Gründer und Inhaber von Nischenkino. Gründer von Tarantino.info, Spaghetti-Western.net, GrindhouseDatabase.com, Robert-Rodriguez.info, TripleFeatureFoundation.org und FuriousCinema.com

1 Antwort

  1. 9. Juni 2017

    […] Don Siegel (Charlie Varrick) etablierte mit The Big Steal die ersten Züge seines Stils, man sieht vor allem bei den […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.