Der Eiserne Kragen

Der Eiserne Kragen (Originaltitel: Showdown) ist ein Western von 1963 mit Audie Murphy (Flucht vor dem Tode) aus der Schatzkiste von Universal. Die BluRay (eine DVD Version ist auch erhältlich) erscheint bei Koch Media in der Western Legenden Reihe als Nr 49.

Enemies Chained Together Like Mad Dogs! lautete die reisserische Tagline des Films, der davon handelt dass die beiden Cowboys Chris (Audie Murphy) und Bert (Charles Drake) in ein Kaff reiten, wo statt eines Knasts mit vier Wänden ein Pfahl auf der Main Street als Fesselstelle für in Ketten gelegte Gauner dient. Dort ist auch schon der gesuchte Gangster Lavalle (Harold J. Stone) verwahrt, doch die beiden Cowboys werden nach einer ungünstig verlaufenen Kneipen-Keilerei ebenfalls mit eisernen Kragen versehen. Als die Gangsterbande den Ausbruch plant, sind die beiden im wahrsten Sinne des Wortes mitgefangen, mitgehangen, und müssen sich aus einer brenzligen Situation wieder herauswinden, in der es um viel Geld, deren Unschuld im Auge des Gesetzes und das Überleben der beiden und Berts Verliebter geht….

Audie Murphy weiß immer wieder zu überraschen. Manchmal wegen der doch etwas krassen Rollen die er übernommen hatte, manchmal wegen den Interessanten Drehbüchern deren Umsetzung er mit seinem Namen geholfen hat. Showdown ist ein ziemlich düsterer Western. Die Prämisse bietet wenig heile Welt Gedöhns, und es entfaltet sich ein derber, erwachsener und dramatischer Konflikt vor den Augen des Zuschauers, der sich von dem üblichen Westernbrei der Zeit gut abhebt. Handwerklich schlägt der Film keine Kapriolen, er lebt von den guten Darstellern (unter den vielen Gesichtern kann man in Nebenrollen zum Beispiel auch Strother Martin und auch einen jungen LQ Jones entdecken) und den Dialogen. Regisseur R.G. Springsteen hat hier gute Arbeit geleistet. Kann den Film als soliden Vertreter seines Genres empfehlen.

Die BluRay bietet deutschen und englischen Ton (letzteren getestet) in DTS 2.0, keinerlei Untertitel, und lediglich eine Bildergalerie. Der Film ist ein schön gefilmter schwarz-weiß Breitbild-Western, und kommt hier voll zur Geltung. Der Ton weist teilweise interessante (stereo?) Effekte auf, ob man von Räumlichkeit sprechen kann weiß ich nicht, die Bitrate ist jedenfalls auch solide, und genauso wie das Bild von guter Qualität.

Bei Amazon kaufen

Die BluRay wurde uns freundlicherweise von Koch Media zur Verfügung gestellt.

Pin on PinterestShare on StumbleUponTweet about this on TwitterShare on Google+Share on Facebook

Sebastian

Gründer und Inhaber von Nischenkino. Gründer von Tarantino.info, Spaghetti-Western.net, GrindhouseDatabase.com, Robert-Rodriguez.info, TripleFeatureFoundation.org und FuriousCinema.com

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.