Ghettogangz 2 – Ultimatum

GG2.5

Um eine Lösung der Probleme mit den Gangs herbeizuführen, inszeniert die Sondereinsatz-Behörde DISS ein Attentat auf Pariser Streifenpolizisten. Dabei lassen sie es so aussehen, als hätten die Gangs die Beamten auf dem Gewissen, um die Regierung davon zu überzeugen, dass es nur eine Lösung geben kann: Die Vernichtung des gesamten Bezirkes. Doch DISS hat die Rechnung ohne den Polizisten Damien und seinen Freund Leito gemacht, die bereits eine Verschwörung ahnen und mit allen Mitteln versuchen, das Schlimmste zu verhindern. Es beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit…

GG2.9

In den heruntergekommenen Ghettos von Paris im Jahr 2010: Ein Undercover-Cop und ein Ex-Gangster versuchen ein Polizeirevier und den Palast des Präsidenten zu infiltrieren, um ihre Barrios zu retten, als es einige böse Männer auf die Zerstörung der fünf Hochhäuser im Zentrum des Bezirks 13 mit taktischen Präzisionsbombardements abgesehen haben. Wieder einmal werden Damien (Cyril Raffaelli) und Leito (David Belle, der Erfinder von Le Parkour) vereint, um die Bombardierung und damit verbundene Zerstörung der Häuserblöcke im Herzen des Bezirk 13 zu verhindern und die Stadt zu retten. Dabei werden sie mit dem fiesen Polizeichef der Abteilung für Innere Sicherheit des Staates und sogar mit Le Président De la République (Philippe Torreton) konfrontiert. Mit akrobatischer Geschicklichkeit, vollgepumpt mit Adrenalin und dem Glauben an ihre eigenen Fähigkeiten, stürzen sie sich unglaubliche Höhen hinunter und springen von Dach zu Dach; verschlossene Türen und „No Trespassing Schilder werden zu unwiderstehlichen Herausforderungen. Sie müssen auch vor ihre Feinde treten, um die totale Zerstörung  ihres Bezirks vermeiden zu können, als Damien und Leito versuchen die fünf Gang-Lords des Ghettos zu vereinen, bevor der Präsident den Anschlag autorisieren kann.

GG2.6

GhettoGangz 2: Ultimatum ist ein erstaunlicher Film, der Spannung, Nervenkitzel, laute Action, Schießereien und deftige Kämpfe zusammenpackt. Vom Anfang bis zur letzten Einstellung nimmt das Tempo der Action ständig zu. Es gibt atemberaubende Szenen zu bestaunen, in denen die Grenzen der Schwerkraft aufgelöst scheinen, wenn die beiden Hauptprotagonisten durch oder über Apartmenthäuser springen. Cyril Raffaelli als knallharter Hard-Rock Cop ist eine erstklassige Wahl. Der Film ist allerdings auch irgendwie ein hektischer Aufguss von Flucht aus New York, jedoch zu Recht im französischen Stil realisiert. Die Höhepunkte des Films sind selbstverständlich die Parkour-Einlagen,  deren Ursprung im Film in Yamasaki von Ariel Zeitoun zu finden ist, wo Luc Besson mit seiner Produktionsfirma¨EuropaCorps¨ auch seine Finger mit im Spiel hatte.

GG2.8

Cyril Raffaelli choreografierte alle Kampfszenen selbst; er und David Belle hatten drei Monate Zeit, um alle ihre ParkourStunts für den Film einzuüben. Es gib keine Spezialeffekte, keine Drahtarbeit und die Parkour-Szenen sind zu 90% CGI frei. Der Film war schon vor seiner Veröffentlichung Gegenstand einer Kontroverse, als Autor / Produzent Luc Besson die Kinokette UGC in den französischen Medien beschuldigte den Film nicht in ihren Pariser Vorort-Kinos laufen zu lassen, um damit seiner eigentlichen Zielgruppe den Zugang zu dem Film zu erschweren. UGC antwortete, dass sie glaubten, ihre Verteilung für den Film ordentlich vorgenommen zu haben und dass es in jedem Fall nicht Bessons Sache sei zu entscheiden in welchen Kinos der Film aufgeführt wird.

GG2.7

Es wird gute und atmosphärische Filmkunst mit Steadicam, Zooms und zahlreichen Aufnahmen der Paris Slums geboten. Obwohl der Film in Paris spielt wurde auch in Serbien gedreht. Der Musiker Da Octopuss steuert einen tollen Soundtrack bei, der super zu der rasend schnellen Action passt. Von Produzent und Regisseur Luc Besson produziert, wurde der Film von Patrick Alessandrin realisiert, der der Action eine tänzerische Qualität verleiht. Die Herstellung dauerte 14 Wochen, inklusive Idee, Drehbuch, Casting, Dreharbeiten etc...

Bewertung: Besser als der Durchschnitt, sehr sehenswerte Action, ein gelungenes Sequel. Action- und Parkourfans werden sich bestens unterhalten fühlen.

GG2.2

BEI AMAZON.DE KAUFEN

Ghettogangz_12_BD_Bluray_Box_888750241092_2D.600x600

GG2.3

Diese BluRay sowie das Bildmaterial wurde uns freundlicherweise von universum film zur Verfügung gestellt.

CopyrightUniversum Film GmbH

Bluntwolf

Bluntwolf ist ein Cineast aus der goldenen Mitte Deutschlands. Sein Spezialgebiet ist das italienische Kino der 60er bis 80er Jahre, insbesondere Italowestern, Giallo und Polizio. Er ist der Chefredakteur von Nischenkino und gehört dem Redaktionsteam der Spaghetti-Western Database an.

Das könnte dich auch interessieren …