Il Consigliori – Im Dutzend zur Hölle

Polizio Il Consigliori - Im Dutzend zur Hölle

Die „Familie“ verlässt man nicht. Das ungeschriebene Mafia-Gesetz bekommt auch Don Antonio zu spüren. Der Syndikatsboss von San Francisco hat den Ausstieg seines Ziehsohns Thomas abgenickt. Frisch aus der Haft entlassen, träumt Thomas von einem normalen Leben in Freiheit…mit Familie. Die Mitglieder des Syndikats sehen darin jedoch die einmalige Gelegenheit, Don Antonio und Thomas für den Bruch ihrer Ideale für immer zu beseitigen. Die ersten Anschläge lassen nicht lange auf sich warten. Don Antonio und Thomas bleibt keine Wahl: Gewalt gegen Gewalt. Sie müssen erneut gemeinsam zu den Waffen greifen um dem blutigen Treiben ihrer „Familienmitglieder“ Einhalt zu gebieten. (filmArt)

Il Consigliori - Im Dutzend zur Hölle

Il Consigliori ist ein harter Mafiafilm mit Euro-Crime Veteran Martin Balsam, der diesmal Don Maggadino, einen einflußreichen Mafiaboss in San Francisco, spielt. Sein ‚Consigliori‘ (Rechtsanwalt/Berater) wird vom ebenso legendären Tomas Milian dargestellt, der erst vor kurzem eine Gefängnisstrafe abgesessen hat und, obwohl er sich sehr freut seinen Don wiederzusehen, beschließt fortan ein ehrliches Leben zu führen. Unnötig zu erwähnen, dass Maggadino dies nicht billigen kann, ihm aber widerwillig erlaubt seinen eigenen Weg zu gehen. Normalerweise läßt der Don Abtrünnige liquidieren. Eine Weile später zettelt der Mafioso Garafolo (Francisco Rabal) einen blutigen Bandenkrieg an, da er mit seinem Status quo unzufrieden ist und seine eigene Verbrecher-Familie etablieren möchte. Der Consigiliori kann es nicht ertragen mitanzusehen wie sein Don droht unterzugehen und bewaffnet sich bis an die Zähne, um die Ehre seiner Familia zu verteidigen. Im Dutzend zur Hölle braucht ein wenig Zeit, um in Fahrt zu kommen, doch dann bekommt man alle Elemente, die einen Poliziesco ausmachen, sowie viele „Mafia-Rituale“ präsentiert; darunter geheime Zusammenkünfte in „neutralen“ Restaurants, zahlreiche Schießereien, zwei aufregende Verfolgungsjagden und selbstverständlich ein obligatorisches Rache-Blutbad.

Il Consigliori - Im Dutzend zur Hölle

Die Beziehung zwischen dem gewohnt souverän agierenden Balsam und Tomas Milian in einem ruhigeren Part wurde hervorragend realisiert. In kleineren Rollen sind die Euro-Cult Altgedienten Dagmar Lassander (wird allerdings als Milians Freundin ziemlich verschwendet), Edoardo Fajardo (als ein sizilianischer Mafioso) und Nello Pazzafini (als kleiner Handlanger) zu sehen. Die Stadt San Francisco kommt ebenso gut zur Geltung wie das ländliche Sizilien, das den Schauplatz für ein wirklich mitreißendes Finale bietet. Riz Ortolani steuert einen feinen Soundtrack bei, während sich Alberto De Martino wiedereinmal als ein fähiger Regisseur von exploitativem Material erweist. Il Consigliori ist ein absolutes Muss für Mafia-Film und Euro-Crime Liebhaber.

Il Consigliori - Im Dutzend zur Hölle

Mit der Nummer sieben ihrer Polizieschi Edition Im Dutzend zur Hölle ist es filmArt wieder einmal gelungen ein beinahe vergessenes, kleines Juwel des Genres zu veröffentlichen. Der Film ist zwar kein Meilenstein des Poliziesco, zählt aber sicherlich zu den besseren Vertretern. Die technischen Daten wissen auch zu überzeugen, befinden sich allerdings nicht auf allerhöchstem Niveau. Ich denke jedoch es wurde das Beste aus dem vorhandenen Ausgangsmaterial herausgeholt, so wie man es vom Label gewohnt ist. Dem Bild merkt man sein Alter schon an, doch mehr als brauchbar ist es alle Mal zu bezeichnen. Die beiden Tonspuren (deutsch, englisch) klingen gut, auch wenn es im Hintergrund zuweilen ganz leicht rauscht. Wirklich gestört hat mich das allerdings nicht. Absolute Kaufempfehlung!

IM DUTZEND ZUR HÖLLE – POLIZIESCHI EDITION NR.07 EXTRAS:

– Booklet über Alberto De Martino von Ulrich Köhler und Gerald Kuklinski
– Polizieschi Edition Trailershow
– Bildergalerie mit dem kompletten deutschen Kinoaushang
– Deutsche DVD-Premiere!
– Komplett ungeschnittene Fassung!
– DVD Weltpremiere!
– Die volle Breite! Seit der Uraufführung erstmals wieder im originalen Cinemascope-Format!
Limitiert auf 1.000Stk!

Il Consigliori - Im Dutzend zur Hölle

BEI AMAZON.DE KAUFEN

Il Consigliori - Im Dutzend zur Hölle

  • Darsteller: Martin Balsam, Tomas Milian, Francisco Rabal, Dagmar Lassander, Nello Pazzafini
  • Regisseur(e): Alberto de Martino
  • Bild: 16:9 – 2.35:1, PAL
  • FSK: Nicht geprüft
  • Produktionsjahr: 1973
  • Spieldauer: 98 Minuten

Il Consigliori - Im Dutzend zur Hölle

Il Consigliori - Im Dutzend zur Hölle

Il Consigliori - Im Dutzend zur Hölle

Il Consigliori - Im Dutzend zur Hölle

Il Consigliori - Im Dutzend zur Hölle

Il Consigliori - Im Dutzend zur Hölle

Diese DVD wurde uns freundlicherweise von filmArt zur Verfügung gestellt.

Bluntwolf

Bluntwolf ist ein Cineast aus der goldenen Mitte Deutschlands. Sein Spezialgebiet ist das italienische Kino der 60er bis 80er Jahre, insbesondere Italowestern, Giallo und Polizio. Er ist der Chefredakteur von Nischenkino und gehört dem Redaktionsteam der Spaghetti-Western Database an.

Das könnte Dich auch interessieren...