Mario Bava Collection (Koch Media)

Als zweite Label-Übersicht hier auf Nischenkino (den Anfang machte die Grindhouse Collection von Subkultur, die wir hier ausführlichst vorstellen) widmen wir uns dem Grusel-Altmeister Mario Bava, der seit letzten Herbst bei Koch Media eine neue Reihe spendiert bekommt. Sechs Titel zählt die Reihe. Die Mario Bava Collection zeichnet sich dadurch aus, dass im einheitlichen Reihendesign jeweils DVD und BluRay Versionen des Films sowie eine Bonus Disc beiliegen, hochwertiger kann man so eine Sammlung kaum mehr gestalten. Die Filme sind alle ungekürzt und in der von Koch mittlerweile gewohnten erstklassigen Qualität. Viele Extras runden diese Sammlerstücke ab.

Mario Bava Horror Collection (Box)

Termin: 12. April 2018

6 Discs plus Bonus Film auf DVD.

„Mit der „Mario Bava Horror Collection“ vereint Koch Films jetzt erstmals alle Horrorklassiker des legendären Regiestars im limitierten Boxset auf DVD und Blu-ray. Neben den jüngst in der „Mario Bava Collection“ erstmals auch in HD veröffentlichten fünf Einzeltiteln ebenfalls in der Box: Camillo Mastrocinques „Ein Engel für den Teufel“ mit Horror-Ikone Barbara Steele und Anthony Steffen, der hier erstmals überhaupt zur Veröffentlichung kommt.“

Jetzt bei Amazon vorbestellen

 

Die drei Gesichter der Furcht

Mario Bava Collector’s Edition #5

Es scheint noch etwas unklar, wie lange die Reihe von Koch noch weitergeht, aber so lange Qualität und Ausstattung so hervorragend sind möchte man hoffen dass das ganze Werk des Regisseurs in dem Rahmen erscheint. Fans und Filmkenner können hier blind zugreifen, was soll man sonst sagen (Komplette Kritik auf Nischenkino)

Termin: 26. Oktober 2017

Originaltitel: I tre volti della paura

Mit: Boris Karloff, Michèle Mercier, Mark Damon

Extras: Audiokommentar von Tim Lucas, die US-Schnittfassung, Interview mit Mark Damon, Interview mit Lamberto Bava, Trailer, TV-Spots usw.

Bei Amazon.de bestellen

Baron Blood

Mario Bava Collector’s Edition #4

Nicht der umwerfendste Bava, aber dennoch bitte keinen Bogen um diesen Eintrag machen. Der Film weiß zu unterhalten, die Extras sind prima, und die Veröffentlichung kann sich auch sonst sehen lassen, wenn auch kein Referenzmaterial… weiterlesen (komplette Kritik auf Nischenkino)

Termin: 22. Juni 2017

Originaltitel: Gli orrori del castello di Norimberga (1972)

Mit: Joseph Cotten, Elke Sommer

Bonusmaterial: u.a. Interviews mit Elke Sommer, Lamberto Bava und Pilar Castel, ein Audiokommentar mit Tim Lucas sowie die amerikanische Schnittfassung.

Bei Amazon.de bestellen

Die toten Augen des Dr. Dracula

Mario Bava Collector’s Edition #3

Zwar ist der Film schauspielerisch eher etwas schwach, abgesehen vom „Burgomeister“ und der alten Gräfin Graps, aber der Star des Films ist das großartige Bühnenbild, das Spiel von Licht und Schatten, die fabelhaften Farben und die gekonnte Kamera-Arbeit. Vor allem das restaurierte Bild der BluRay lässt erneut eine Wertschätzung von Bavas enormer Handwerkskunst zu. Ein Dracula kommt hier natürlich nich vor…. weiterlesen (komplette Kritik auf Nischenkino)

VÖ-Termin: April 2017

Originaltitel: Operazione Paura

Mit: Giacomo Rossi-Stuart, Piero Lulli, Erika Blanc, Giovanna Gallettini

Ein visuell umwerfender Film, bei dem man hier vier Tonspuren zur verfügung hat, darunter zwei verschiedene Deutsche. Dabei wie immer erstklassige Audiokommentare und Interviews.

Bei Amazon.de bestellen

Lisa und der Teufel

Mario Bava Collector’s Edition #2

Mario Bavas pervers schöner und seltsamer Film Lisa und der Teufel könnte am ehesten als eine filmisch poetische Odyssee verstanden werden – ein metaphysischer Wachtraum, in dem das Publikum von Italiens führendem Genre-Maestro auf eine persönliche Reise seiner eigenen Filmografie mitgenommen wird… weiterlesen (komplette Kritik auf Nischenkino)

VÖ-Termin: November 2016.

Originaltitel: Lisa e il diavolo

Mit: Telly Savalas, Elke Sommer, Sylvia Koscina, Eduardo Fajardo, Gabriele Tinti

Die Collector’s Edition enthält sowohl die Originalversion als auch die „House of Exorcism“ Fassung, je mit interessanten (unterschiedlichen) Audiokommentaren, und auch einige alternative Szenen, Interviews und Dokus.

Bei Amazon.de kaufen

Die Stunde, wenn Dracula kommt

Mario Bava Collector’s Edition #1

Die Stunde, wenn Dracula kommt ist Mario Bavas Erstlingswerk aus dem Jahr 1960. International ist der Film, der außer dem deutschen Titel und kleinen Modifikationen in der Synchronfassung mit Dracula nichts zu tun hat, auch als Black Sunday (vor allem in den USA) und als Mask of Satan (England) bekannt….. weiterlesen (komplette Kritik auf Nischenkino)

VÖ-Termin: August 2016.

Originaltitel: La maschera del demonio (1960)

Mit: Barbara Steele, John Richardson

Die Collector’s Edition enthält auch die leicht abgewandelte US-Version des Films, außerdem ein interessanter Audiokommentar und einige Interviews und kleine Dokus. Die Aufmachung ist wie beim Rest der Reihe von höchstem Standard und somit ein wunderbarer Start in die Welt von Mario Bava.

Bei Amazon.de kaufen

Sebastian

Gründer und Inhaber von Nischenkino. Gründer von Tarantino.info, Spaghetti-Western.net, GrindhouseDatabase.com, Robert-Rodriguez.info, TripleFeatureFoundation.org und FuriousCinema.com

Das könnte Dich auch interessieren...