Northmen – A Viking Saga

NAVS

Atemberaubende Optik und knallharte Action erwartet einem in „Northmen – A Viking Saga“ von Claudio Fäh. In dem bildgewaltigen Epos muss eine Gruppe unerschrockener Wikinger nicht nur in einer äußerst menschenfeindlichen Landschaft, sondern vor allem gegen ihre gnadenlosen Gegner bestehen. 873 nach Christus vom eigenen König verbannt, nimmt eine Horde furchtloser Wikinger Kurs auf Britannien. Ihr Ziel: Das Kloster Lindisfarne mit seinen Goldschätzen, die sie unter ihrem draufgängerischen Anführer Asbjörn (Tom Hopper) plündern wollen, um sich vom auferlegten Bann freizukaufen. (Ascot Elite)

szenenbild_Graded_NM_Day17_JA_D4S9968_A4 (640x360)

Von einem schweren Sturm überrascht, zerschellt ihr Drachenboot jedoch an den Felsen vor der schottischen Küste. Gestrandet auf feindlichem Gebiet, ist ihre einzige Chance, sich in das Danelag, eine entfernt gelegene Wikingersiedlung zu retten. Auf ihrem beschwerlichen Weg durch die Highlands bringen die Krieger Lady Inghean (Charlie Murphy), die mutige Tochter des schottischen Königs Dunchaid (Danny Keogh), in ihre Gewalt. Die Verbannten wittern ihre Chance auf ein beträchtliches Lösegeld. Doch Dunchaid hetzt den Entführern sein berüchtigtes „Wolfsrudel“ auf den Hals. Dieser Söldnertrupp ist wegen seiner Grausamkeit im ganzen Land gefürchtet. Nur durch die Unterstützung des geheimnisvollen Mönchs Conall (Ryan Kwanten) entkommen die harten Nordmänner im allerletzten Moment den Angriffen der zu allem entschlossenen „Wölfe“ und ihres erbarmungslosen Anführers Hjorr (Ed Skrein). Conall führt die Wikinger auf den längst vergessenen „Pfad der Schlange“, den einzig sicheren Weg ins Danelang. Ein gnadenloser Wettlauf gegen die Zeit beginnt – eine Jagd auf Leben und Tod.

szenenbild_Graded_NM_Day04_CC_MG_9362_A4 (640x360)

Northmen ist ein Fest für alle, die Schwert&Sandalen Filme mögen. Wer allerdings einen klug ausgetüftelten Plot erwartet, wird arg enttäuscht werden. Überraschende Wendungen und Nebenhandlungen sind genauso wenig vorhanden, wie ausführliche Charakterzeichnung. Hier bewegt sich ein Haufen Wikinger auf feindlichem Gebiet und es ist so egal, ob jemand von denen verletzt wird oder stirb. Es gibt einfach viel zu wenig Hintergrundgeschichte, man weiß praktisch nichts über die Protagonisten; warum sie so sind wie sie sind und was sie antreibt. Da hätte man eine ganze Menge mehr aus der Geschichte herausholen können. Gute Ansätze hierfür sind nämlich durchaus gegeben: Lady Ingheans seherische Fähigkeiten, die beiden Anführer der „Wölfe“, die mit einem Adler jagen oder der geheimnisvolle Mönch. Die Kampfsequenzen sind jedoch wirklich gelungen und mitreißend in Szene gesetzt worden. Auch die wundervollen Schauplätze wissen zu überzeugen. Der Film wird nie langweilig, verfügt über ein ordentliches Tempo und die Schauspieler erledigen ihren Job für einen solchen Film zufriedenstellend angemessen.

szenenbild_Graded_NM_Day08_CC_MG_0027_A4 (640x360)

NORTHMEN – A VIKING SAGA wurde 2013 in Südafrika gedreht, wo Cast und Crew in unberührter Natur mit extremen Wetterbedingungen zu kämpfen hatten. Vor dieser großartigen Kulisse ist ein mitreißender Abenteuerfilm entstanden, der mit herausragenden Bildern und spektakulären Kampfszenen aufwartet. Regie führte Claudio Fäh (Sniper: Reloaded, Hollow Man 2), der für diese imposante Action-Saga eine hochkarätige Besetzung gewinnen konnte: Neben Tom Hopper (Black Sails, Merlin – Die neuen Abenteuer), Ryan Kwanten (True Blood, The Right King of Wrong), Ed Skrein (Game of Thrones, Ill Manors), der demnächst auch die Hauptrolle im Reboot von The Transporter übernehmen wird, spielen Charlie Murphy (Philomena, The Village), James Norton (Rush – Alles für den Sieg, An Education), Ken Duken (Das Adlon, Inglourious Basterds) und Anatole Taubman (James Bond 007 – Ein Quantum Trost, Die Tudors). Heavy Metal Fans werden besonders begeistert sein, dass Johan Hegg, der Frontmann der erfolgreichen Metal-Band Amon Amarth die Rolle des Wikingerkriegers Valli übernommen hat.

szenenbild_Graded_NM_Day08_CC_MG_9916_A4 (640x360)

BEI AMAZON.DE KAUFEN

BRC

 

szenenbild_Graded_NM_Day04_CC_MG_8791_A4 (640x360)

szenenbild_Graded_NM_Day31_JA_D4S6909_A4 (640x360)

Diese BluRay sowie das Bildmaterial wurde uns freundlicherweise von Ascot Elite zur Verfügung gestellt.

Bluntwolf

Bluntwolf ist ein Cineast aus der goldenen Mitte Deutschlands. Sein Spezialgebiet ist das italienische Kino der 60er bis 80er Jahre, insbesondere Italowestern, Giallo und Polizio. Er ist der Chefredakteur von Nischenkino und gehört dem Redaktionsteam der Spaghetti-Western Database an.

Das könnte dich auch interessieren …