NAS – Illmatic

91oEKMTUgoL._SL1500_

1994 schlägt der Newcomer Nas mit seinem Debütalbum „Illmatic“ in der amerikanischen Hip-Hop-Szene ein wie eine Bombe. Dieser Film zeigt die Entstehungsgeschichte von „Illmatic“ auf und wie das Album zum Meilenstein wurde.

81prdRUh6UL._SL1500_

New York City, 1994: der Newcomer Nasir Jones – Künstlername: Nas – präsentiert sein Debütalbum ILLMATIC und schlägt damit in der amerikanischen Hip-Hop-Szene ein wie eine Bombe.
Heute, 20 Jahre später, gilt ILLMATIC noch immer als bahnbrechender Meilenstein in der Geschichte des Hip-Hop und Nas als Ikone der afroamerikanischen Musikkultur. In den Worten von Alicia Keys: „ILLMATIC wird immer als eines der besten Alben aller Zeiten gelten“

71aDdpAVA3L._SL1500_

In seinem Dokumentarfilm NAS: TIME IS ILLMATIC rollt der New Yorker Graffittikünstler und Regisseur ONE9 die Entstehungsgeschichte von ILLMATIC auf. Er geht auf eine Zeitreise in die 80er und frühen 90er, in die brettharte Sozialbausiedlung Queensbridge in New York, in der Nas zwischen Straßenkriminalität, Drogen und alltäglichem Rassismus seine Kindheit verbringt. Er lässt Familie, Freunde und Weggefährten zu Wort kommen, und er erzählt zu fetten, harten Beats eine unglaubliche Geschichte, die am Ende zu einem der ganz großen Momente der amerikanischen Musikgeschichte führt.

81ERScdAvHL._SL1500_

Diese Dokumentation ist nicht nur spezifisch über das Album Illmatic. Es stellt zwar den Schwerpunkt dar, doch die Doku führt den Zuschauer auch zurück in die Kindheit von Nas und erklärt, wie er zur Musik gekommen ist. Der Großteil der Geschichte wird von Nas‘ Vater, seinem Bruder und Nas selbst anhand von verschiedenen Interviews erzählt. Ausserdem werden alte und neue Clips von Konzerten, Interviews mit Produzenten, Hip-Hop-Künstlern und alten Freunden von Nas gezeigt. Nas Time is Illmatic bietet einen interssanten Einblick in die Kindheit und frühe Musik-Karriere von Nas aber das ist auch schon alles, was diese Dokumentation ausmacht. Für Fans des Interpreten sicherlich sehr lohnenswert, als reiner Dokumentarfilm ist die Sache nicht so beeindruckend.

Illmatic ist ein fantastisches Album und diese Dokumentation wird dem Album sowie dem Rapper Nas auf jeden Fall gerecht. 20 Jahre sind seit der Veröffentlichung des Albums vergangen und in meinen Augen gehört es immer noch zu den besten Rap Alben aller Zeiten.

81ag2xrXoqL._SL1500_

BEI AMAZON.DE KAUFEN

213503_nas_timeisillmatic_picbig_01

  • Darsteller: Nasir „Nas“ Jones, Alicia Keys
  • Künstler: Erik Parker
  • Format: PAL
  • Sprache: Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 – 1.77:1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: EuroVideo Medien GmbH
  • Produktionsjahr: 2014
  • Spieldauer: 72 Minuten

91lti8Nf9aL._SL1500_

213503_nas_timeisillmatic_scebig_06

Dieses DVD sowie das Bildmaterial wurde uns freundlicherweise von der EuroVideo Medien GmbH zur Verfügung gestellt.

Copyrightlogo_eurovideo_print

 

 

Pin on PinterestShare on StumbleUponTweet about this on TwitterShare on Google+Share on Facebook

Bluntwolf

Bluntwolf ist ein Cineast aus der goldenen Mitte Deutschlands. Sein Spezialgebiet ist das italienische Kino der 60er bis 80er Jahre, insbesondere Italowestern, Giallo und Polizio. Er ist der Chefredakteur von Nischenkino und gehört dem Redaktionsteam der Spaghetti-Western Database an.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.