Italian Giallo movies

„Giallo“ ist das italienische Wort für „Gelb“, während der Begriff des giallo in den 1930er Jahren verwendet wurde, um die in Italien veröffentlichten Mystery-Thriller-Romane zu beschreiben, die in sofort erkennbare gelbe Umschläge gebunden waren. Doch der gleiche Term wird auch benutzt, um das Mystery/Thriller-Film-Genre der frühen 1970er Jahre zu definieren, das sich von Mario Bavas La ragazza che sapeva troppo (The Girl Who Knew Too Much, 1963) und 6 donne per l’assassino (Blutige Seide, 1964) über Dario Argentos L’uccello dalle piume di cristallo (Das Geheimnis der schwarzen Handschuhe, 1970) und Profondo rosso (Rosso – Die Farbe des Todes, 1975) zur Strömung des sogenannten „klassischen“ Giallo entwickelt hat. Dieses Buch stellt einen detaillierten Führer durch die Welt des italienischen GIALLO Films dar, der düsteren Seite des italienischen Exploitation-Kinos: die beiden Autoren Antonio Bruschini und Antonio Tentori stellen über zweihundert Filme vor, welche von schönen, knapp gekleideten Frauen handeln, die von messerschwingenden Wahnsinnigen bedroht werden…

Ein wunderbares Buch, das jedem Giallo-Liebhaber nur wärmstens ans Herz gelegt werden kann. Bruschini und Tentori beschäftigen sich nicht nur mit den Filmen, sondern erörtern auch die Entstehung sowie die Entwicklung des filone und stellen zusätzlich alle wichtigen Regisseure des Zyklus vor. ITALIAN GIALLO MOVIES ist unterhaltsam verfasst und voll interessanter Information !!!

  • Verlag: Profondo Rosso (2013)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 889529484X
  • ISBN-13: 978-8895294841
  • Größe und/oder Gewicht: 21 x 15 x 2,4 cm

Hier eine kleine aber feine Einführung in die Strömung des Giallo-Films

 

Bluntwolf

Bluntwolf ist ein Cineast aus der goldenen Mitte Deutschlands. Sein Spezialgebiet ist das italienische Kino der 60er bis 80er Jahre, insbesondere Italowestern, Giallo und Polizio. Er ist der Chefredakteur von Nischenkino und gehört dem Redaktionsteam der Spaghetti-Western Database an.

Das könnte Dich auch interessieren …