Red Army – Legenden auf dem Eis

Red_Army_Szenenbilder_05.72dpi

Die Eishockey-Nationalmannschaft der Sowjetunion war seinerzeit eine der besten der Welt. Sie bestand nahezu vollständig aus Spielern des ZSKA, dem Eishockey-Klub der Roten Armee. Von jung auf diszipliniert und ausgezeichnet durch eine Spielweise, bei der Teamwork und das „Funktionieren im Kollektiv“ im Mittelpunkt standen, galt sie mitten im Kalten Krieg als Beweis für die Überlegenheit des sozialistischen Systems. Als Teil der Propaganda war es die einzige Aufgabe des Teams, den Westen zu besiegen.

Red_Army_Szenenbilder_04.72dpi

Slawa Fetissow, der Kapitän, war einer der ersten, die im Zuge der Perestroika von Vereinen der NHL mit dem Versprechen auf Wohlstand und Freiheit in die USA geholt wurden – ein Wechsel für den er in der Heimat zum politischen Feind deklariert wurde. Doch der Neuanfang im Westen war steinig: Die Spielweise der sowjetischen
Athleten schien im amerikanischen System der Stars und Individualisten nicht zu funktionieren …

Red_Army_Szenenbilder_02.72dpi

Der von Werner Herzog und Jerry Weintraub koproduzierte Film spiegelt anhand der Geschichte des sowjetischen Eishockey-Teams die soziale, kulturelle und ideologische Entwicklung des Landes – von der Nachkriegszeit über Gorbatschow bis hin zu Putin und Sotschi – und beschreibt eindrucksvoll den Kampf zwischen Kommunismus und Kapitalismus, Kollektivität und Individualität, der in allen Lebensbereichen zu spüren war.

Red_Army_Szenenbilder_01.72dpi

Unumstrittener Mittelpunkt ist die charismatische Eishockeylegende Slawa Fetissow, dessen unglaubliche Biografie vom strahlenden Helden des Sports über den geächteten Landesverräter bis hin zum russischen Sportminister und engen Vertrauten Putins reicht. Mit intimen Interviews und spektakulärem Archivmaterial lässt Regisseur Gabe Polsky die Zeit des Kalten Krieges wieder aufleben.

Red_Army_Szenenbilder_03.72dpi

BEI AMAZON.DE KAUFEN

Red_Army__Legenden_auf_dem_Eis_BD_Bluray_888750880291_3D.72dpi (462x640)

  • Regisseur(e): Gabe Polsky
  • Sprache: Deutsch (DTS-HD 5.1), Deutsch (DTS HD Stereo), Englisch (DTS-HD 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 – 1.77:1
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Weltkino Filmverleih GmbH (Vertrieb Universum Film)
  • Spieldauer: 85 Minuten

 

Diese BluRay sowie das Bildmaterial wurde uns freundlicherweise von Weltkino zur Verfügung gestellt.

CopyrightLogo_weltkino_final+

Bluntwolf

Bluntwolf ist ein Cineast aus der goldenen Mitte Deutschlands. Sein Spezialgebiet ist das italienische Kino der 60er bis 80er Jahre, insbesondere Italowestern, Giallo und Polizio. Er ist der Chefredakteur von Nischenkino und gehört dem Redaktionsteam der Spaghetti-Western Database an.

Das könnte Dich auch interessieren …