Trailer & Poster: Snowden

Oliver Stone  (JFK, Natural Born Killers) bringt diesen Herbst die Geschichte rund um die Enthüllungen des ehemaligen NSA-Beraters Edward Snowden ins Kino. Einfach hatte der legendäre und kontroverse Filmemacher es nicht, immerhin scheuen sich Geldgeber und große Studios vor diesem politisch riskanten Thema. Snowden selbst lebt nach wie vor ausgerechnet in Russland im exil, für die US Regierung ist er Staatsfeind Nummer 1. Dabei hat nicht er die Werte seines Landes verraten, sondern diejenigen deren Geheimnisse er der ganzen Welt offengelegt hat: der Überwachungsstaat, der Sicherheitsapparat der Regierung, die geheimen Programme der NSA. Unsere gesamte (digitale) Kommunikation wird überwacht. Ein nach wie vor brandaktuelles Thema. Erste Zuschauer fanden, der Kinofilm sein eine willkommene Ergänzung von Citizenfour. Vielleicht schafft es dieser Film auch, das Image Snowdens im eigenen Land ein wenig zu reparieren. Während er in Europa als Held gefeiert wird (zumindest von der aufgeklärten Internetgeneration), ein David gegen Goliath, ist er Umfragen zu Folge in den USA in erster Linie der Verräter, nicht der werteorientierte Whistleblower. Der heute vorgestellte Trailer gibt etwas mehr Einblick in den Film, und das Poster gibt es noch oben drauf. Neben Joseph Gordon-Levitt als Snowden, kommt der Film unter anderem noch mit den Stars Shailene Woodley, Nicolas Cage, Melissa Leo, Zachary Quinto, Tom Wilkinson, Rhys Ifans, Joely Richardson, Scott Eastwood und Timothy Olyphant (Justified). Kinostart ist Ende September.

snowden poster

Quelle

Sebastian

Gründer und Inhaber von Nischenkino. Gründer von Tarantino.info, Spaghetti-Western.net, GrindhouseDatabase.com, Robert-Rodriguez.info und FuriousCinema.com

Das könnte Dich auch interessieren …