VAYA CON DIOS

Er ist noch nicht ganz aus unserem Bewusstsein verschwunden. Er atmet immer noch und ist nicht totzukriegen. Er hinterließ unzählige Klassiker und Meilensteine des modernen Films. Der Italowestern. VAYA CON DIOS würdigt eines der langlebigsten Filmgenres des europäischen Kinos. Erstmalig wird in dieser Publikation versucht, alle zum Genre gehörende Filme zusammenzufassen und mit dem dazugehörigen Artwork abzubilden. Das letzte Wort zum Italowestern. (Subversiv Media)

Über 470 Filme stellt Autor Michael Cholewa im Hauptteil seines Buches über den italienischen Western VAYA CON DIOS vor. ALLE deutschen VHS-Videocover zu den in Deutschland erschienenen Italowestern können im Buch begutachtet werden. Zudem auch noch viele seltene Abbildungen zu seltenen, nicht im deutschen Sprachraum erschienenen Filmen. In einem großen Anhang sind artverwandte Filme gelistet. Das Alles kann man auf über 400 vollfarbigen Seiten genießen! Mit einem Vorwort von Regisseur Andreas Marschall (Tears of Kali, Masks, German Angst, Deathcember) und Texten des Autors, Kolumnisten und Kabarettisten Lars Johansen sowie einem „Nachwort“ von Filmemacher Tim Luna!

Der Veröffentlichungstermin steht nun fest. Vaya con Dios wird am 11. Dezember erscheinen. Bestellungen können bei subversiv-media.de oder subversiv-shop.de getätigt werden. Da es sich hier um eine Mini-Auflage handelt, sollten Interessierte schnell reagieren und sich ein Exemplar sichern!

Beim Subersiv-Shop bestellen

  • Hardcover
  • Vollfarbig
  • 404 Seiten
  • ca. 1,9 KG schwer
  • 26 mm dick (schwerer und dicker als „Der Terror führt Regie“)
  • Preis: 59,90 Euro

Passend zum Buch gleich noch im Subersiv-Shop bestellen

ACHTUNG! Nur noch wenige Shirts vorrätig.

T-Shirt in besonders hochwertiger Baumwoll-Qualität – Motiv wie abgebildet –
Größen in M, L und XL – Farbe schwarz

Bluntwolf

Bluntwolf ist ein Cineast aus der goldenen Mitte Deutschlands. Sein Spezialgebiet ist das italienische Kino der 60er bis 80er Jahre, insbesondere Italowestern, Giallo und Polizio. Er ist der Chefredakteur von Nischenkino und gehört dem Redaktionsteam der Spaghetti-Western Database an.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.